Ob Schulung, Best-Practice-Besuch oder Netzwerktreffen – es gibt viele Möglichkeiten, Wissen zu erwerben, Anwendungsbeispiele zu begutachten oder Erfahrungen auszutauschen. Viele dieser Veranstaltungen schicken Teilnehmer mit guten Ideen auf den Heimweg, mit der Aufgabe das Gesehene und Erfahrene auf die Bedürfnisse im eigenen Unternehmen anzupassen.

Um die Transformation des Erlebten zu vereinfachen, hat der wvib ein neues Veranstaltungskonzept entwickelt, das den Teilnehmern die Übertragung auf das eigene Unternehmen erleichtern soll: den Workshop. Ein Workshop versammelt vier bis sechs Unternehmen zu einem Thema, das für die Unternehmen strategisch wichtig ist. Aus jedem Unternehmen können bis zu drei Geschäftsführer und leitende Führungskräfte teilnehmen. Die Workshops werden von externen Partnern moderiert und basieren auf den Bausteinen:

  1. Fachwissen erlernen
  2. Themen unternehmensbezogen erarbeiten
  3. Ansätze gegenseitig vorstellen
  4. Ideen austauschen.

Die Workshops finden zweitägig in Tagungshotels oder auch an mehreren Ein-Tages-Terminen wechselnd in den beteiligten Unternehmen statt.

Derzeit sind Workshops zu den Themen „Digitalisierung“ und „Lean-Transformation für Auftragsfertiger“ in Vorbereitung.

Drucken
Kategorie: Workshop
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv