Die Ermittlung passgenauer Entlohnungsmodelle wird beim Arbeitgeber-Branding immer wichtiger, insbesondere dann, wenn keine Anlehnung an einen Tarifvertrag erfolgt. Ein Instrument zur Gehaltsfindung ist der Lohn- und Gehaltsvergleich (LGV) des wvib.

Welche vielfältigen Such- und Darstellungsmöglichkeiten der LGV bietet und welche Lösungen sich aus der Beratung ergeben, werden als best practice Fälle am 9. Dezember vom Kooperationspartner Kienbaum Consultants International GmbH im wvib-Haus vorgestellt.

Fragen zum LGV und der Veranstaltung beantwortet Felix Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv