WVIB HV 2018 127 web

Rund 600 Gäste aus dem Kreis der Mitglieder, Freunde und Förderer kamen im Europa-Park in Rust zusammen

Die wvib Schwarzwald AG lud ihre Mitgliedsunternehmen zur 73. Jahreshauptversammlung erstmals in den Europa-Park Rust ein.

In seiner Vormittagsrede eröffnete wvib-Präsident Burger die Hauptversammlung unter dem Motto: Der Schwarzwald macht mobil. Die wvib-Mitglieder aus der Medizintechnik machen Patienten auf der ganzen Welt in Hüfte, Knie und Co. wieder mobil. Automobilzulieferer schaffen für Mobilität bei Getrieben und Antriebstechnik. Im Bereich Metall und Kunststoff sorgen die wvib-Mitglieder für Produktion, Bewegung und Transport. „Wer rastet, der rostet. Wer beweglich ist, lebt länger, weil er sich bewegen und anpassen kann“, so Präsident Burger.

Passend dazu war der Mitbegründer des Elektro-Fahrzeugherstellers Street Scooter und Geschäftsführer der e.GO Mobile AG, Prof. Dr. Günther Schuh, zu Gast. Sein Vortrag über agile Entwicklung von Elektrofahrzeugen bot einen tiefen Einblick in das innovative Konzept der ökologisch sauberen, preiswerten Individualmobilität.

WVIB HV 2018 Kretschmann Burger 2018 klein web

Thomas Burger überreicht Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine Schwarzwälder Kuckucksuhr mit einem "Kuckucksei" - einem Brief mit Anmerkungen zur Landespolitik rund um den Mittelstand

Mobilität betrifft aber auch die Politik. Denn im Moment ist sie das Sorgenkind. Deshalb lud die Schwarzwald AG Ministerpräsidenten Kretschmann in den Europa-Park ein. Zu wenige sprechen für den industriellen Mittelstand und den ländlichen Raum. „Wir müssen global denken und vor Ort handeln“, so Präsident Burger. Der Mittelstand braucht eine Lobby, die sich für soziale Marktwirtschaft und echtes Unternehmertum einsetzt. Das können weder Konzerne, noch Großorganisationen oder Forschungsinstitute. Zwischen der Stuttgarter Politik und den Unternehmen vor Ort herrscht jedoch momentan eine Schieflage bei der Kommunikation. „Während Unternehmer nach Stuttgart fahren und für Daten-Anschluss auf dem Land kämpfen, kommen Bürokraten und Professoren mit Gutachten zu uns und wollen uns die nicht vorhandenen Schwellenängste vor der Digitalisierung nehmen“, spitzte es Thomas Burger zu. Deshalb bot er dem Ministerpräsidenten an, dass die Ministerien jederzeit vor der Konzeption eines Förderprogramms bei der Schwarzwald AG um Rat fragen können. Ein Angebot, das Winfried Kretschmann dankend annahm. Er sagte zu, dass die Schwarzwald AG einen festen Platz im Strategiedialog Automobilwirtschaft bekommen solle.

WVIB HV 2018 228 web

WVIB HV 2018 230 web

Die Spenden gingen in diesem Jahr an die Hanne-Landgraf-Stiftung aus Karlsruhe und die Lebenshilfe im Kreis Rottweil gGmbH aus Schramberg

Die Übergabe der Spendenschecks von jeweils 13.000 Euro leitete das Abendprogramm ein. Die Spenden gingen dieses Jahr an die Hanne-Landgraf-Stiftung aus Karlsruhe sowie die Lebenshilfe im Kreis Rottweil gGmbH aus Schramberg.

Die wvib Schwarzwald AG bedankt sich an dieser Stelle nochmals für die großzügige Unterstützung durch ihre langjährigen Sponsor-Partner AdVertum AG (Stuttgart) und Baden-Württembergische Bank (Stuttgart), LOEBA Treuhand GmbH (Lörrach), STAUFEN AG (Köngen) sowie Dr. Weick Executive Search GmbH (Titisee-Neustadt).

 

 AdVertum LogoNeueFarbe klein web  BW Bank Logo Schwarz sRGB klein
Drucken
Kategorie: Jahreshauptversammlung

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv