Einreisebestimmungen und medizinische Hinweise

Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen und die medizinischen Hinweise unter www.auswaertiges-amt.de.

Für einen Aufenthalt in Estland und Litauen ist für Bürger der EU sowie Staatsangehörige der Schweiz und Lichtenstein kein Visum nötig. Für die Einreise wird das Mitführen eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises empfohlen.

Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern auch für Erwachsene wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen. 

Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken, Influenza und Herpes Zoster (Gürtelrose).
Als Reiseimpfung werden Impfungen gegen FSME, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis A, Hepatitis B und Tollwut empfohlen.

Klima

Im Allgemeinen ist das Klima in Estland und Litauen kühl-gemäßigt bis rau. Die Winter sind meist lang, kalt und frostig, die Sommer eher kurz und mäßig warm.

Die Niederschläge verteilen sich recht gleichmäßig über das ganze Jahr.

Sprache

Landessprachen sind in Estland Estnisch und in einigen Regionen Russisch, in Litauen Litauisch.

Währung

Sowohl in Estland als auch in Litauen ist der Euro alleiniges Zahlungsmittel. Bargeld kann an zahlreichen Geldautomaten abgehoben werden. Bargeldloser Zahlungsverkehr ist nahezu überall möglich vor allem mit MasterCard und VISA, eher seltener sind American Express und Diners.

Dresscode

Business Casual.

 

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv